TATTOO

ARTWORK

 

 

Da Tätowieren praktisch die einzige Kunstform ist, bei der die Leinwand ein Wörtchen mitzureden hat, gebe Ich mir Mühe, ein guter Allrounder zu sein. Trotz alledem sind eigene Vorlieben natürlich vorhanden. Wie ihr dieser Galerie entnehmen könnt, liegen diese, in meinem Fall, in den Bereichen realistisch und knallbunt. Nichtsdestotrotz setze Ich auch gerne schwarz-graue Tattoomotive bis hin zu Dotwork oder Aquarellarbeiten um. Grundsätzlich steht als Quelle von Ideen und Inspiration Kundin oder Kunde an erster Stelle. Ihr habt schliesslich die Möglichkeit, eigentlich alles (oder zumindest fast alles) als Grundlage für ein Tattoo-Motiv zu verwenden: Beispielsweise eine Kinderzeichnung des eigenen Nachwuchses, den Pfotenabdruck der Katze, die Strukturformel der Lieblingsdroge, die alten Analogbildern aus Omas Fotoalbum genauso wie die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt der, beziehungsweise des Liebsten oder aber ein Ölgemälde aus dem 16 Jahrhundert, um an dieser Stelle nur einige, wenige Möglichkeiten zu nennen. Anschliessend werde Ich mich um die technische Umsetzung mittels -wahlweise- leuchtender Farben, feinsten Dotwork-Strukturen, oder aber kräftigen Linien kümmern. Als Tätowierer bin Ich überdies Autodidakt und stolz darauf! Ich begann im Jahre 2000 das Tätowierhandwerk zu erlernen und habe nach wie vor Freude daran, bunte Bilder unter die Haut zu bringen.

Since tattoing evidently is the only art form in which the canvas will have some say, I am taking care of being a good allrounder. By the same token, my own preferences do, of course, play some role. As you may abstract from the gallery, in my case it is realistic, as well as brightly coloured tattoos. Nevertheless, I also enjoy implementing black ´n grey right up to dotwork or even watercolour designs. , Unquestionably, as a source of inspiration the customer is second to none. Finally, you do have the option of using everything (or, at least nearly everything) as basis for your tattoo: For one thing, your own offspring´s scribbled drawings, your cat´s paw print, your favorit drug´s structural formula, old pictures from your grandmother´s photograph album as well as the stellar constellation at the time of your partner´s birth or, for another thing, even a 16th century oil painting, to name only a few. I will be taking care of the technical realization by means of blazing colours, subtlest dotwork structures or instead bold linework. Moreover, as a tattooist I am self-taught and proud of that! I started out in the year 2000 and I still enjoy drawing pictures on people´s skin.